muensteralbum.de

muensteralbum.de

Münsters großes Fotoalbum

Startseite/SC Preußen-Album/3. Liga: SC Preußen Münster - BVB II [40]

Im letzten Auftritt der aktuellen Drittligasaison unterlag der SC Preußen 06 e.V. Münster dem BVB II mit 1:2. 5012 Zuschauer sahen ein bemühtes Heimteam, das durch Marcel Reichwein früh die verdiente Führung erzielte. Ein abgefälschter Schuss, der kurz vor dem Pausenpfiff hinter Masuch einschlug, bescherte der Borussia den Ausgleich und ebnete damit den Weg für den knappen Sieg der Gäste. Das eigentliche Highlight fand jedoch schon vor dem Abpfiff statt, als die Preußen gleich elf Spieler und Torwartrainer Alexander Ogrinc mit Blumensträußen verabschiedeten. Nach einer ruhigen Anfangsphase, gingen die Adlerträger mit der ersten Chance der Partie in Führung. Einen verunglückten Rückpass der Dortmunder Hintermannschaft erahnte Marcus Piossek und erlief den zu kurz gespielten Ball. Der Offensivakteur des Adlerklubs legte das Leder am herauseilenden Keeper Zlatan Alomerovic vorbei und bediente den mitgelaufenen Marcel Reichwein, der ohne Schwierigkeiten einschob (13.). Es blieb jedoch nicht bei der 1:0-Pausenführung: Mit dem Abpfiff trafen die Gäste wie aus dem Nichts ins Schwarze und erzielten den Ausgleich. Den Schussversuch von Khaled Narey fälschte Riedel dabei unhaltbar für Masuch ab, sodass dieser keine Chance mehr hatte an den Ball zu kommen (45.). Die beiden Mannschaften gingen also mit einem 1:1-Unentschieden in die Kabinen. Den besseren Start in Hälfte zwei erwischten jedoch die Borussen: Oghuzan Kefkir wurde schön auf der linken Seite freigespielt, der legte das Spielgerät clever in den Rücken der Abwehr, wo sich der zuvor eingewechselte Julian Derstroff bedankte und den Ball einnetzte (50.), was dann auch der verdiente Sieg für die Gäste war. (Quelle: SCP)