muensteralbum.de

muensteralbum.de

Münsters großes Fotoalbum

Startseite/SC Preußen-Album/3. Liga: SC Preußen Münster - FC RW Erfurt [30]

Am Mittwochabend, 27. August 2014, begrüßte der SC Preußen 06 e.V. Münster vor 8.090 Zuschauern den FC Rot-Weiß Erfurt zum Flutlichtspiel an der Hammer Straße. Bei goldenem Herbstwetter schickte Trainer Ralf Loose im heutigen Spiel weitestgehend die Derbyhelden vom vergangenen Wochenende auf den Platz. Lediglich der gelbrot gesperrte Dominik Schmidt wurde in der Innenverteidigung durch Marco Pischorn ersetzt. Zu Beginn der Partie tasteten sich beide Mannschaften im Mittelfeld ab, Strafraumszenen waren Mangelware. Der bis dahin größte Aufreger war auf Erfurter Seite zu verzeichnen: Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld hielt ein RWE-Spieler den Fuß rein und traf zum vermeintlichen 0:1. Der junge Schiedsrichter Steffen Mix pfiff den Treffer jedoch – zum Glück für die Adlerträger – zurück. Nach einem exzellenten Pass von Jens Truckenbrod auf den durchstartenden Erik Zenga wusste sich Rechtsverteidiger Juri Judt kurz vor dem Pausenpfiff nur mit einer Notbremse zu helfen. Der Schiedsrichter zeigte glatt rot (44.). Den anschließenden Freistoß aus knapp 17 Metern verwandelte Marcel Reichwein mit einem trockenen Flachschuss im Gehäuse der Gäste. Den besseren Start in die zweite Halbzeit erwischten aber die Gäste aus Thüringen. Haris Bukva bekam den Ball im Preußen-Strafraum an den Fuß und brachte den Ball aus kurzer Distanz im Tor unter – 1:1. Nach einem Tyrala-Freistoß köpfte Rafael Czichos den Ball mit dem Hinterkopf unhaltbar ins lange Eck. Das 2:1 für Erfurt (74.) – in Unterzahl! Münster blieb weiter bemüht und wurde in der 82. Minute belohnt. Nach einem katastrophalen Rückpass der Rot-Weißen setzte Reichwein gut nach, der Ball wurde glücklich abgefälscht und senkte sich hinter Schlussmann Klewin in den Kasten.